Kleine Schule – Großes Engagement
 
IMG_5144groves-head-sample
   
Sie sind hier: Home

Ein Wochenende im Internat

Ein turbulentes Wochenende liegt hinter unseren Internatsschülerinnen und -schülern.

Um kurz nach halb drei, das Wochenende war gerade eingeläutet, ging der Feueralarm los – zum Glück nur zu Übungszwecken. Wenn der Alarm erklingt, bedeutet das für alle - auf zum Amphitheater, laut Brandschutz ist das der festgelegte Treffpunkt. Nachdem sich alle Schülerinnen und Schüler dort eingetroffen haben, erfolgte die Kontrolle, ob die Gruppen auch wirklich komplett sind sowie eine entsprechende Rückmeldung an die Feuerwehr.

Danach ging es in die Aula, um gemeinsam mit den Feuerwehrleuten über das Verhalten in einem möglichen Ernstfall zu sprechen. Die Feuerwehrmänner gaben allgemeine Informationen zu Ursachen und Gefahren von Feuer und reflektierten was gut und was im Ernstfall besser laufen muss. Anschließend konnten die Schülerinnen und Schüler Fragen stellen. Den Abschluss bildete eine Entschuldigung und Dankeschön von drei Schülern, welche zweimal einen Fehlalarm ausgelöst hatten. Die Feuerwehrmänner und -frauen ließen sich den Kuchen und die Getränke schmecken.

Am Abend ging es ab zum Bowling und der Schreck vom Nachmittag war vergessen. Ein lustiger Abend, bei dem alle eine ruhige Kugel schoben ;).

Ein richtiger Tag für die Mädels wartete am Samstag auf unsere Schülerinnen. Zuerst ging es zum Shoppen nach Braunschweig bevor am Abend bei Gesichtsmaske, Knabberzeug und Filmen viel gequatscht und gelacht wurde.

Am Sonntag wurde es dann sportlich. Neben Eislaufen in Braunlage konnten die Schülerinnen und Schüler nach Wolfenbüttel zum LaserTag. Ein vielseitiges Wochenende liegt hinter den Schülerinnen und Schülern, wo alle ihren Spaß hatte und die Zeit viel zu schnell vorbei war.