Kleine Schule – Großes Engagement
 
IMG_5144groves-head-sample
   
Sie sind hier: Home

Eröffnung Schülercafé

Lange mussten die Schülerinnen und Schüler auf diesen Tag warten – doch es ist geschafft. Seit Kurzem steht die Tür des Schülercafés wieder offen.

 

Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten wurde am Donnerstag das Schülercafé, welches unter der Leitung von Daniela Neugebauer (Schulsozialarbeiterin) geführt wird, eröffnet. Zusammen mit ihren Kollegen setzt sie das neue überarbeitete Konzept um. Dabei geht es vor allem um gesunde Ernährung. Heißt: Süßigkeiten, Cola und Co. haben hier keinen Platz mehr. Ziel ist es stattdessen gemeinsam mit den Schülern gesunde Alternativen herzustellen. Gemüsesnack mit eigenen Dips, Fruchtspieß oder selbst gemachte Müsliriegel statt Zusatzstoffreiche und mit Konservierungsstoffen belastete Fertigprodukte. Außerdem gibt es für alle Schülerinnen und Schüler kostenfreies gekühltes Wasser.

 

Höhepunkt der Eröffnung war allerdings nicht die Vorstellung des neuen Konzepts, sondern die Verkündung der oder die Gewinner des Logowettbewerbs. 

Im Vorfeld rief das Sozialarbeiterteam alle Schülerinnen und Schüler dazu auf, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und ein passendes Logo zu entwerfen. Insgesamt ging mehr als 30 Vorschläge bei der Jury ein. Die Vielzahl der tollen Arbeiten hat die Auswahl nicht leicht gemacht. Aber es kann nur einen Gewinner geben. Und in unserem Fall handelt es sich um eine Gewinnerin - Pia Giese aus der Klasse 5b. Sie konnte sich mit ihrem Entwurf gegen die starke Konkurrenz durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch! Alle Arbeiten inklusive des Gewinnerlogos sind im Gang zum Schülercafé ausgestellt. Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal herzlich für alle euren kreativen Ideen und Einsendungen bedanken. 

 

Ein großes Dankeschön geht auch an die Schülerinnen und Schüler die gemeinsam mit Herrn Lochmann die Möbel aus Europaletten hergestellt haben. Monatelang haben die Schüler gebohrt, gesägt, geschraubt und geschliffen. Nach und nach entstanden so die robusten Möbelstücke, darunter Tische und Hochbänke sowie Sofas. Die Polsterung für die selbstgebauten Möbel werden vom Förderverein getragen, welcher zudem das Schülercafé mit einer finanziellen Spende unterstützt. 

 

Wir danken allen Beteiligten, Helfern, Handwerkern, Schülerinnen und Schüler sowie Mitarbeiter und Pädagogen und wünschen allen viel Freude im neuen Schülercafé!