Bildung – Leben – Perspektive
 
Unterricht-Grovesmühle-Mikroskopehead_berufsvorbereitung_grovesmuehle_sanitaetsdiensthead_unterricht_grovesmuehle-Biologie
   

Fachoberschule Gesundheit und Soziales

 

Als Praktikumsbetriebe für diesen Fachoberschulzweig kommen z.B. Krankenhäuser, Kindergärten, Schulen oder andere soziale Einrichtungen in Frage.

Wichtig ist der praktische Bezug zur gewählten Fachrichtung.

 

Fachrichtungsbezogene Unterrichtsfächer an dieser Fachoberschule sind Soziologie/Rechtskunde und Pädagogik/Psychologie.

 

Die Schülerinnen und Schüler durchlaufen eine zweijährige Ausbildung.  

Im ersten Jahr (Klasse 11) findet an 2,5 Tagen der Woche (Donnerstag/Freitag und alle 14 Tage Samstags) Unterricht in der Grovesmühle statt. An drei Tagen (Montag - Mittwoch) arbeiten und lernen die Schülerinnen und Schüler im Praktikumsbetrieb. Im zweiten Ausbildungsjahr findet an 5,5 Tagen pro Woche (Montags - Freitags und alle 14 Tage Samstags) Vollzeitunterricht an der Grovesmühle statt.

 

Am Ende der zweijährigen Ausbildung finden schriftliche Prüfungen in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch und in einem fachrichtungsbezogenen Fach statt. Weiterhin erfolgt eine mündliche Prüfung im zweiten fachrichtungsbezogenem Fach.