Kleine Schule – Großes Engagement
 
head_internat_grovesmuehle-Mountainbikenhead_grovesmuehle_skifahrt
   

Ab in den Schnee

Auch in diesem Jahr ging es für unsere Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse auf Skifahrt. Die Reise startete am Freitagabend mit einer nächtlichen Busfahrt. Am Samstagmorgen angekommen, wurden die müden Schülerinnen und Schüler im Hotel Royal X in Seeboden (Kärnten) begrüßt. Auf dem Tagesplan stand aber noch keine Skifahrt, sondern erst einmal die Skiausleihe. Bis alle Schüler versorgt waren, war der erste Tag schon halb rum. Es blieb aber noch genügend Zeit, um das Hotel und Dorf zu erkunden. 

 

Am nächsten Tag wurde es ernst. Mit dem Skibus ging es zum Skigebiet Goldeck und rein in die Skischuhe - für viele Teilnehmer war es das erste Mal auf den schmalen Brettern. Während die geübten Skifahrer schon ihr Können unter Beweis stellten, machten sich die Anfänger mit den Skiern vertraut. Erst wurde nur ein wenig gerutscht, doch schnell gingen die ersten Mutigen auf die Übungspiste, dem "Zauberteppich" und einige konnten schon sich sehr schnell auf den ersten Übungshang probieren. 

 

Jeden Tag wurden die Gruppen neu gemischt, denn die Fortschritte, die die Schüler machten, waren enorm. Schon bald war kein Schüler mehr auf dem "Zauberteppich" zu finden. Alle konnten mindestens die Übungspisten befahren. 

 

Am letzten Tag bekamen wir vom Hotel das Angebot, an einer Schneeschuhwanderung teilzunehmen. Sie suchten Statisten für einen Werbefilm. Schnell fanden sich einige Schüler, die Lust auf dieses Abenteuer hatten. So wanderten wir gefolgt von einem Kameramann und einer Drohne durch den Tiefschnee. Zum Schluss blieb auch noch etwas Zeit, sich im Schnee auszutoben. Zu schnell mussten aber alle zurück zum Hotel, um die Koffer zu packen und die Heimreise anzutreten. 

Wir hatten eine schöne Skiwoche, auch wenn einige Schüler sich eine Erkältung eingefangen haben. Zum Glück wurde aber keiner ernsthaft verletzt, sodass alle wohlbehalten wieder in der Schule angekommen sind.