Kleine Schule – Großes Engagement
 
head_internat grovesmuehle_pferdehead_internat grovesmuehle_beachvolleyballhead_internat_grovesmuehle-Mountainbiken
   

Grovesmühle geprägt von Natur

 

Naturwissenschaft und Mathematik sind - nicht nur bedingt durch die Abitur-Prüfungsordnungen des Landes Sachsen-Anhalt - ein wichtiger Bestandteil des schulischen Alltags.

 

Ein Schulgarten ist in den Biologieunterricht einbezogen. In den Klassen 5 und 6 geht es hinaus in den Wald. Hier wird in praktischen Bezügen der Kontakt zu Flora und Fauna hergestellt und gefördert.

 

Besonders die Schüler der Unterstufe freuen sich über die Tiergilde. Hier lernen die Kinder nicht nur Verantwortung und Achtung vor den Tieren zu haben, sondern auch viel über den Umgang, die Haltung und die Pflege von Tieren. Nicht zuletzt wird durch die kompetente Anleitung die Körpersprache der Kinder trainiert und durch die ehrliche und direkte Anerkennung durch das Tier das Selbstbewusstsein der Kinder gestärkt.

 

Aber es gibt nicht nur einen schulischen Teil:

Die direkte Nähe zum Nationalpark Harz lädt nicht nur zu sportlichen Outdoor-Aktivitäten in der Natur ein.

 

Gewässeruntersuchung mit Tablet, Android & Co. 

Im Rahmen des Wettbewerbs "Digitale Bildung neu denken" wurden am Landschulheim Grovesmühle Inhalte des Biologie-Unterrichts mit neuen Unterrichtsmedien kombiniert. 

Sportaktivitäten

​Auch Sport wird in Internat und Schule groß geschrieben