7. Poetry Slam

14.02.2019

Poetry Slam 2019 - Gewinner

Poetry Slam 2019

Einmal im Jahr findet unserer schon fast traditioneller Poetry Slam statt. Die Schülerinnen und Schüler der 11. Klasse traten Ende Januar im Dichterwettstreit mit ihren selbst geschriebenen Werken an und begeisterten damit die Zuhörer. Insgesamt stellten sich 20 Schülerinnen und Schülern dem kritischen Publikum und präsentierten ihre tiefgründigen aber auch charmant-witzigen und zum Teil provokanten Texte.  Wer gewann, entschied das Publikum. Ausschlaggebend waren neben dem Textvortrag auch die Performance und die Selbstinszenierung.  Der große Gewinner des Abends war Jannes Nehring mit seinem Text „Zufallsberechnung“. Mit 97 von 100 möglichen Punkten ging er als Sieger des 7. Poetry Slams hervor. Aber auch die anderen Schülerinnen und Schüler waren keine Verlierer, sondern präsentierten ausgezeichnete Vorträge und ernteten großen Applaus. Gleich zweimal wurde der zweite Platz besetzt: Jascha von Orlikowski mit „Prokrastination“ und Fabian Siemens mit „schwarz-weiß“ bekamen von der Jury jeweils 88 Punkte. Knapp dahinter teilten sich Kim-Ashley Ossowski, Sarah Zumdick und Marco Mendritzki den dritten Platz. Durch den Abend führten Maren Wagner und Felix Nimser.

So war es nur die logische Konsequenz, dass es am Ende für alle Beteiligten ein wunderbarer Abend war und die Organisatoren sowie Schülerinnen und Schüler mit viel Applaus gefeiert wurden.