Verleihung Bürgermedienpreis 2019

25.09.2019

Verleihung Bürgermedienpreis 2019

Schüler gewinnen Landespreis für Sachsen-Anhalt

Im Rahmen des Rundfunkpreis Mitteldeutschland 2019 wurden unsere Schüler mit dem Länderpreis Sachsen-Anhalt ausgezeichnet. Die Ehrung fand im Rahmen einer festlichen Gala im Halleschen Volkspark statt. Dort wurden die besten ehrenamtlichen Radio- und Fernsehmacher und –macherinnen Mitteldeutschlands ausgezeichnet. Unsere Schüler gewannen den mit 500 Euro dotierten Länderpreis für ihren Film „Macht den Brocken frei“ welcher unter der Leitung von Benedikt Fürstenau entstanden ist. In dem Beitrag setzen sie sich mit Fragen zum Thema 30 Jahre Grenzöffnung auf dem Brocken auseinander. Der Film erhielt außerdem einen Förderpreis beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten.

Die Jury würdigte das hohe Engagement der zahlreichen Nutzer und Nutzerinnen nichtkommerzieller Lokalradios, Offener Kanäle, Ausbildungs- und Erprobungskanäle, Bürgerradios und Medienbildungszentren. Insgesamt wurden 146 Beiträge, wovon 27 Beiträge aus Sachsen, 82 aus Sachsen-Anhalt und 37 aus Thüringen, eingereicht.

Gewinner Länderpreis Sachsen-Anhalt:
Laurenz Bormann
Gedeon Tägtmeyer
Moritz Schmerer
Philipp Titze