Die Grovesmühle ist geprägt von der Natur

Naturwissenschaft und Mathematik sind - nicht nur bedingt durch die Abitur-Prüfungsordnungen des Landes Sachsen-Anhalt - ein wichtiger Bestandteil des schulischen Alltags.

Ein Schulgarten ist in den Biologieunterricht einbezogen. In den Klassen 5 und 6 geht es hinaus in den Wald. Hier wird in praktischen Bezügen der Kontakt zu Flora und Fauna hergestellt und gefördert.

Besonders die Schüler der Unterstufe freuen sich über die Tiergilde. Hier lernen die Kinder nicht nur Verantwortung und Achtung vor den Tieren zu haben, sondern auch viel über den Umgang, die Haltung und die Pflege von Tieren. Nicht zuletzt wird durch die kompetente Anleitung die Körpersprache der Kinder trainiert und durch die ehrliche und direkte Anerkennung durch das Tier das Selbstbewusstsein der Kinder gestärkt.

Aber es gibt nicht nur einen schulischen Teil: Die direkte Nähe zum Nationalpark Harz lädt nicht nur zu sportlichen Outdoor-Aktivitäten in der Natur ein.

Sport und Natur Grovesmühle
Sport und Natur Grovesmühle
Sport und Natur Grovesmühle

Die Menschen in der Grovesmühle

Lehrer, Erzieher und Sozialpädagogen betreuen die SchülerInnen, doch was wären wir ohne unsere Mitarbeiter in der Verwaltung, unsere Hausmeister und Handwerker, unsere Reinigungskräfte und unser Küchenteam. 

Das Herz der Grovesmühle ist das tolle Team, welche das Leben an und in der Internatsschule zu etwas Besonderen machen.

zu den Stellenangeboten