Lernen im Internat

Lernen im Internat

Die SchülerInnen des Internats besuchen, gemeinsam mit externen Schülerinnen und Schülern, ihre jeweilige Schulklasse. In den Internatsalltag integriert sind darüber hinaus die Lernzeiten, das sogenannte Silentium. Während des täglich stattfindenden Silentiums haben die InternatsschülerInnen die Möglichkeit, in Gruppen unter Aufsicht und Betreuung von Lehrern, Betreuern aber auch Mitschülern („Schüler helfen Schülern“) ihre Hausaufgaben anzufertigen und sich auf die kommende Unterrichtsstunde vorzubereiten. In der Studierzeit werden Lerntechniken gefestigt sowie die Selbstorganisation gefördert. Im Rahmen unserer Erziehung zur Selbstständigkeit erhalten gute Schüler die Möglichkeit, ihr Silentium auf dem eigenen Zimmer durchzuführen. Auch dort stehen unseren Schülern pädagogische und schulische Mitarbeiter zu Seite.

Ein weiteres Silentium findet an den Schulwochenenden am Sonntag statt. In dieser Zeit bereiten sich die Internatsschüler auf die kommende Woche vor. Dieses feste Ritual bietet die Möglichkeit zur Reflexion und zur Definition der eigenen Ziele.

Lernen im Internat Grovesmühle
Lernen im Internat Grovesmühle
Lernen im Internat Grovesmühle