Stellenangebote

Wir sind eine junge und engagierte Internatsschule und immer an einem Kontakt und Meinungsaustausch interessiert.  Wir möchten daher angehende und berufserfahrene Lehrer, Sozialpädagogen und Erzieher herzlich auffordern, bei Interesse mit uns Kontakt aufzunehmen, auch wenn im Augenblick vielleicht keine Stelle ausgeschrieben ist.

Stellenabgebote im pädagogischen Bereich

Heimerzieher (m/w/d)

Aufgrund wachsender Beliebtheit und steigenden Schülerzahlen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Internatsbereich einen Heimerzieher (m/w/d). Sie arbeiten in einer Heimfamilie mit 8-12 Kindern zwischen 11 und 18 Jahren. Innerhalb einer familien-ähnlichen Atmosphäre achten Sie einerseits auf klare Strukturen und Regeln, andererseits auf individuelle Förderung und Freiräume.

Ausschreibung als Download

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

Herrn Thomas Riedel
Landschulheim Grovesmühle gGmbH
Grovesmühle 1
D-38871 Veckenstedt
info@grovesmuehle.eu

Stellenabgebote in Verwaltung und Technik

Derzeit gibt es keine vakanten Stellen.

Duales Studium | Bachelor Soziale Arbeit

Bachelor Soziale Arbeit

Menschlichkeit, Soziale Gerechtigkeit, Chancengleichheit. Alles Begriffe, die etwas in Dir bewegen? Im dualen Bachelorstudium Soziale Arbeit bereiten wir Dich als Praxispartner perfekt auf die Arbeit im sozialen Bereich vor. In unserer idyllisch gelegenen und familiär geführten Internatsschule kannst nicht nur dein im Studium vermitteltes  sozialarbeiterisches und sozialpädagogisches Wissen anwenden, sondern auch fundierte Inhalte aus z. B. Psychologie, Ethik und Recht.

Mit Deinem Abschluss erhältst Du die Berufsbezeichnung „Staatlich anerkannte/r Sozialarbeiter/in und Sozialpädagoge/in“.

 

Informationsbroschüre der iu Internationale Hochschule

Weitere Informationen zum Dualen Bachelorstudiengang Soziale Arbeit findest Du hier

                                                                           ↓

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an unseren Internatsleiter:

Herrn Thomas Riedel
Landschulheim Grovesmühle gGmbH
Grovesmühle 1
D-38871 Nordharz / OT Veckenstedt
thomas.riedel@grovesmuehle.eu

Praktikum und Aushilfe

Praktikanten (w/m/d)

Praktikanten (w/m/d) im schulischen Bereich sind bei uns jederzeit herzlich willkommen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

Herrn Klaus von Orlikowski
Landschulheim Grovesmühle gGmbH
Grovesmühle 1
D-38871 Veckenstedt
info@grovesmuehle.eu

 

 

FSJler und BFDler (w/m/d) Schule

Wir suchen zwei FSJler und zwei BFDler als pädagogische Assistenz. Du unterstützt unser Lehrerkollegium und die Schulsozialarbeit bei Projekten, speziell beim Individualunterricht und bei der Durchführung von Präventionsprojekten. Du arbeitest im Schülercafé mit und planst, organisierst und führst verschiedene Aktionen durch. Außerdem nimmst du an Tagesausflügen und Veranstaltungen teil. Als FSJler bitte parallel zur Eurer Bewerbung bei uns, auch beim ijgd in Halberstadt bewerben.

Ausschreibung zum Download

FSJler und BFDler (w/m/d) Internat

Wir suchen zwei FSJler und zwei BFDler als pädagogische Assistenz. Du unterstützt unser pädagogisches Team bei der Betreuung von aufgeweckten Kindern und Jugendlichen. Zu Aufgaben gehören zum Beispiel die Unterstützung beim Krankenstationsdienst, die Hilfe der Hausaufgabenbetreuung und beim Nachmittagsprogramm. Außerdem übernimmst du Fahrdienste und die Begleitung von Arztbesuchen oder nimmst an Veranstaltungen, Besprechungen und Heimfamilienabenden teil. Als FSJler bitte parallel zur Eurer Bewerbung bei uns, auch beim ijgd in Halberstadt bewerben.

Ausschreibung zum Download

 

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

Herrn Olaf Bien
Landschulheim Grovesmühle gGmbH
Grovesmühle 1
D-38871 Nordharz / OT Veckenstedt
info@grovesmuehle.eu

Unser Schulhund Pelle

Seit 2011 besucht Katja Must regelmäßig mit ihrem Labrador unsere 5. und 6. Klassen. Die hundegestützte Pädagogik sorgt nicht nur für eine bessere Lernatmosphäre, sondern verbessert das Sozialverhalten der SchülerInnen und hilft beim Stressabbau. Durch den Umgang stärkt sich das Selbstbewusstsein der Kinder und sie entwickeln eine positive Einstellung zur Schule. "Der Hund fordert nicht. Er erzählt nichts weiter, er bewertet nicht. Die Kinder können so sein, wie sie sind." Die Kommunikation des Hundes ist direkt und eindeutig, kennt keinen Spott und keine Vorwürfe.